Sport ist Mord! zumindest ziemlich nah dran..

Nunja es ist zwar schon gestern passiert und ich entschuldige mich zu tiefst, bei mir selbst, aber nunja den schock musste ich erst einmal verdauen. Was es da zu verdauen gab? Demolation und diverse blaue Flecke. Begonnen hat es mit dem Sportunterricht, der nicht auf dem Sportplatz sondern in der freien Natur gibt. Ich muss ja zugeben, es gibt eine wundervolle aussicht, aber zu laufen ist einfach nur bescheiden. Nachdem ich dann diverse male gestolpert bin und die feuchte erde von nahem betrachten durfte und meine Schuhe dreckig waren, da es dort ja schöne Matschpfützen, die neben den Flüssen waren in die ich getreten bin, gab, endlich mal zuhause angekommen bin. Erstmal Duschen gegangen, weil sowas ist ja auch nicht anstregend, vor allem wenn man eine Karte in die Hand gedrückt bekommt und dann irgendwem, er viel zu schnell ist, hinterläuft aus verzweifelung, den Weg nicht zu finden.

Doch dann am Abend musste der Hund ja raus, gut geh ich eben Joggen, dort wo ich heute Sport hatte, mag der Hund auch, dachte ich mit besten absichten. Was passiert? Ich verirre mich und als ich dann imdunkeln nach Hause fahren möchte mache ich das Fahrrad kaputt, was gebrochen. Schöne Sache, da sag mir mal jemand Sport sei kein Mord!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s